Balkontisch 18mm Teak keilgezinkt

Betterwood » Beratung » Holzplatten » Außenbereich

Verwendung im Außenbereich

Eine Holzplatte im Außenbereich muss hohe technische Anforderungen erfüllen. Sie muss aber auch korrekt verbaut und verwendet werden – und trotzdem wird sich das Holz verändern, vergrauen und Risse bilden. Wer etwas anderes erwartet, sollte ein anderes Material wählen.

Wenn dann Teak

Im Außenbereich sollte nur sehr haltbares und formstabiles Holz verwendet werden. Die besten Werte unter allen Holzarten bietet hier Teak. Unsere Massivholzplatten sind aus Teakholz der besten Resistenzklasse gefertigt, der verwendete Leim ist wetterfest. Trotzdem muss folgendes beachtet werden:

Durch die ungleiche Feuchtigkeit auf Ober- und Unterseite kann es zum Verzug der Platte kommen. Es sollte sichergestellt sein, dass diese auf einem Gestell oder auf Querstreben gut verschraubt werden. Zudem hilft es, wenn die Platte regelmäßig von stehendem Wasser befreit wird.

Im Wechsel zwischen Sommer und Winter kann es zum Arbeiten des Holzes und zu holztypischen Alterungserscheinungen des Holzes – wie etwa einer leichten Rissbildung oder dem Vergrauen des Materials kommen. Durch eine Oberflächenbehandlung mit Öl oder Bootslack lässt sich dieser Prozess verzögern aber nicht vollständig aufhalten.

Nachhaltige Freude

Wenn Sie sich dieser natürlichen Eigenschaften des Materials bewusst sind und die entsprechenden Maßnahmen ergreifen, werden Sie viel Freude mit der Teakplatte auch im Außenbereich haben.

Wenn Sie Zweifel haben, ob Sie die konstruktiven Anforderungen umsetzen können, verwenden Sie bessere unsere Teakleisten. Mit diesen können auf der Fläche Fugen eingebaut werden, welche das Verzugsrisiko minimieren und einen Wasserabfluss gewährleisten.

Search
Generic filters

Unsere Holzplatten