Betterwood » Umwelt » Projekte

UNSERE PROJEKTE

Wir unterstützen drei Projekte zum Schutz und der Wiederaufforstung des Regenwaldes in Lateinamerika. In Zusammenarbeit mit der Bevölkerung und Umweltschutz-Organisation wächst auf unseren Flächen mehr Wald als in gleichem Zeitraum bei Betterwood verkauft wird.

Ziel:
Sicherung Öko-Reservat

Naturschutzgebiete müssen selbst geschützt werden. wir unterstützen die Sicherung und Ausweitung eines Reservates in den kolumbianischen Anden. Einheimische Pflanzenarten werden in Gewächshäusern gezüchtet und für die Aufforstung eingesetzt. Beobachtungsposten und Wachpersonal schützen vor Brandstiftung und Wilderern. Der einheimischen Bevölkerung wird mit Aufklärungskampagnen und Workshops die Bedeutung und der Nutzen des Regenwaldes näher gebracht.

Ort:
Kolumbianische Anden

Die kolumbianischen Anden nordöstlich der Hauptstadt Bogotá sind Lebensraum für zahlreiche seltene Tiere und Pflanzen. Das Ökosystem in der Hochebene ist besonders fragil. Sein Gleichgewicht wird in dem Ökoprojekt geschützt.

Partner:
Fundacíon Natura

Die kolumbianische Fundacion Natura besitzt langjährige Erfahrung im Regenwaldschutz und in der ökologischen Fortbildung der einheimischen Bevölkerung.

Ziel:
Sicherung Öko-Reservat

Wir unterstützen die Wiederaufforstung ehemals landwirtschaftlich genutzter Fläche in der Nähe der kolumbianischen Karibikküste. In Kooperation mit den dort lebenden Tairona-Indianern werden heimische Baumarten gepflanzt und so die ursprüngliche Waldfläche wieder hergestellt.

Ort:
Kolumbianische Karibik

Die Aufforstung liegt am Fuße der karibischen Sierra Nevada de Santa Marta, dem höchsten Küstengebirge der Welt. Dort haben großflächige Bananenplantagen in den vergangenen Jahrzehnten eine Monokultur entstehen lassen und den ursprünglichen Regenwald zunehmend verdrängt. Die jungen Setzlinge und die Pflege der Tairona-Indianer erschaffen nun wieder einen vielfältigen Lebensraum für zahlreiche Tiere und Pflanzen entlang des Flusses Don Diego.

Partner:
Plant for the Planet

Die UN-Initiative Plant for the Planet ermutigt Menschen weltweit, durch persönlichen Einsatz Bäume zu pflanzen und die Aufforstung vor an zu bringen.

Ziel:
Kleinbauern fördern

Wir unterstützen eine Initiative bolivianischer Kleinbauern. Die Initiative forstet degradierte Flächen auf den Farmen der Kleinbauern mit einer standortgerechten Mischung heimischer Baumarten wieder auf. So wird für die Kleinbauern ihr brachliegendes Land aufgewertet und eine nachhaltig-ökologische Forstwirtschaft möglich gemacht.

Ort:
Bolivianisches Hochland

Mehr als 15 Prozent des Projektgebiets werden als Naturschutzgebiete ausgewiesen und bieten dauerhaft Totalreservate für die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Durch den Aufbau von Gemeindebetrieben unterstützt die Initiative die Kleinbauern bei dem Verkauf der gemeinschaftlich erwirtschafteten Edelhölzer, was langfristig Einkommen für die Kleinbauern schafft und einen wertvollen Beitrag für die nachhaltige Entwicklung der Projektregion sichern soll.

Partner:
Co2ol

Die Bonner Agentur Co2ol koordiniert das Projekt und organisiert für Betterwood den Co2-Zertifikatehandel. So wird der Co2-Ausstoß der bei den Importen bei unserer Container ausgestoßen wird komplett kompensiert.