Gartenstuhl N3 mit Armlehnen Teak stapelbar

BERATUNG » Gartenmöbel » Schleifen

Wie schleife ich meine Holzgartenmöbel?

Über die Jahre kann sich das Erscheinungsbild Ihrer Gartenmöbel aus Holz verändern. Mit einfachen Mitteln können Sie die Möbel wieder auffrischen. 

Lohnt es sich Holzgartenmöbel zu schleifen und ölen?

Beim Ölen hält es sich ähnlich wie beim reinigen. Gartenmöbel aus beständigem Hartholz wie z.B. Teak müssen nicht unbedingt geölt werden. Dennoch kann die Aufbereitung der Möbel in gewissen Abständen Sinn ergeben, um damit das Erscheinungsbild des Holzes über die Zeit wieder aufzufrischen. 

 

Alte Gartenbank
Schleifpaper 180/240

Gartenmöbel richtig abschleifen

Je nach Verwitterung der Gartenmöbel, sollten Sie diese vor dem Ölen schleifen um das Holz vorzubereiten. In dieser Hinsicht kann es auch helfen, das Holz nochmal wie oben beschrieben mit einem Terrassenreiniger zu reinigen. Das Schleifen selbst machen Sie am besten per Hand, da Sie mit einem Handschleifgerät nur schwer an alle Ecken und Rundungen der Hölzer rankommen. Für das Schleifpapier empfehlen wir bei unserem Teakholz zunächst eine 180er Körnung. In einem zweiten Durchgang kann mit einer 240er Körnung nachgebessert werden.

Inhaltsverzeichnis

Qualität

Bestes Material
   Plastik und Rattan
   Holz
   Metall
Bestes Holz
Langlebigkeit
Abmessungen

Pflege und Lagerung

Reinigung
Schleifen
Ölen
Lagerung

Herkunft

Nachhaltigkeit
CO2-Bilanz

Unsere Gartenmöbel

Nicht vorrätig

495,00 

zzgl. Versand

235,00 

zzgl. Versand

215,00 

zzgl. Versand

185,00 

zzgl. Versand
Nicht vorrätig

215,00 

zzgl. Versand