Betterwood Holzfliesen beim FSC – Was ist das besondere an FSC-Tropenholz?

Der Forest Stewardship Council (FSC) ist eine internationale Non-Profit-Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Holz auf seine Nachhaltigkeit hin zu zertifizieren. Alle Holzprodukte von Betterwood sind FSC-zertifiziert. Das heißt, das Tropenholz muss die zehn Grundsätze des FSC erfüllen. Die Grundsätze fassen die umfangreichen Standards für nachhaltige Holzprodukte zusammen.

Eine Forstwirtschaft muss etwa einen genauen Bewirtschaftsungsplan vorlegen, in dem nicht mehr Holz dem Wald entnommen wird als im gleichen Zeitraum nachwächst. Überprüft werden kann die Einhaltung, da illegale Eingriffe in den Wald auch viele Jahre später noch nachweisbar sind.

Auch muss die Bevölkerung von der Bewirtschaftung profitieren und die Rechte der indigenen Bevölkerung müssen garantiert sein. Gleichzeitig muss die Artenvielfalt und der ökologische Nutzen eines Waldes erhalten und gestärkt werden: Das gilt für Primärwälder, aber auch für Plantagen.

Das FSC Zertifikate-System ist die international anerkannteste und strengste Kontrolle für nachhaltige Holz-Produkte. So empfielt auch der WWF ausschließlich FSC-Holz zu verwenden. Der FSC überprüft regelmäßig und unabhängig Forstwirtschaften, Sägewerke und Händler – also jeden Teil der Handelskette – auf die Einhaltung seiner Standards.

Zusätzlich stehen wir von Betterwood vor Ort in Lateinamerika im direkten Kontakt zu unseren Lieferanten und Forstwirten und können uns selbst ein Bild von den Arbeitsbedingungen, dem Regenwald und den Plantagen machen.

Weil uns die Prinzipien einer nachhaltigen Forstwirtschaft besonders am Herzen liegen, freuen wir uns, dass der FSC-Deutschland für die Ausstattung seiner Messestände die einfach zu verlegenden Betterwood Teak-Elemente verwendet.