BETTERWOOD » Umwelt » Herkunft » Bolivien

Holz aus Bolivien

Vom Setzling in den Tropen bis zur Holzterrasse, Tischplatte oder Schneidebretter bei Ihnen Zuhause ist es ein langer Weg. Nach welchen Prinzipien wird in den Wäldern gearbeitet? Wie erfolgt die Weiterverarbeitung und der Transport? An dieser Stelle möchten wir Ihnen die Geschichte hinter unserem Tropenholz dokumentieren.

Wald und Sägewerk

Jombang liegt südwestlich der Hafenstadt Surabaya im Osten der größten Indonesischen Insel Java. In dem modernen Sägewerk werden die Teakbäume aus den großen Aufforstungsflächen in Ost-Java zu Terrassendielen, Arbeitsplatten, Parkett, Massivholzdielen und Möbelholz verarbeitet.

Auf Java wachsen die Teakbäume seit Jahrzehnten auf ausgedehnten Anpflanzungen. Die Wälder bieten einen sicheren Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Durch die schonende kommerzielle Nutzung sind die Wälder bislang von der Vernichtung durch die Landwirtschaft verschont geblieben.

Original BioMaderas Terrassendielen

Von Jombang wird das verarbeitete Teakholz nach Surabaya transportiert – die Hauptstadt der Region Ost-Java. Surabaya ist mit 2,6 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Indonesiens und verfügt mit dem Tanjung Perak über den wichtigsten Hafen der Region. Von hier aus werden vorallem Zucker, Tabak und Kaffee exportiert. Aber auch unser Teakholz wird von hier aus auf den Weg nach Europa gebracht. Unter niederländischer, britischer und japanischer Herrschaft war die Stadt kaum bedeutend. Erst seit der Unabhängigkeit in der Mitte des 20. Jahrhunderts entwickelte sich die Stadt zur zweitwichtigsten Metropole Indonesiens.

Unser Holz aus Bolivien

ab 150,00 

zzgl. Versand
Nicht vorrätig

ab 152,00 

zzgl. Versand

ab 208,00 

zzgl. Versand

ab 217,00 

zzgl. Versand